STOPP DIE LANGWEILE!!!

Heii!!! Heute ist wieder so ein Tag an dem ich nix zu tun hab. Das ist zum einen gut, wenn man nicht lernen muss, aber irgenwann wird einem laaaangweiliig... Deshalb hier 4 Dinge, perfekt in die Weihnachtszeit passen UND gegen Langweile!:

Brief-Geheimnis:

Wer möchte den nicht gern einmal eine Flaschenpost finden? Schreibe einen lieben Brief an einen unbekannten Finder. Zum Beispiel: "Lieber Unbekannter, wie schön, dass du  diesen Brief gefunden hast. Ich wollte dir nur sagen, dass du ein großartiger Mensch bist!" oder du schreibst ein nettes Gedicht. Ab ins Kuvert und zugeklebt. Wichtig: Den Adressaten nicht vergessen - "An Mister oder Miss Unbekannt" oder "An den Finder".      Lege den Brief dann im Bus auf einen Sitz oder auffällig in einem Geschäft ab, z.B. in der Kühlabteilung. Witzig: Du kannst den Finder aus der Ferne beobachten und dich mitfreuen.


Keks-Botschaft:

Auspacken, draufbeißen, staunen - jeder liebt Glückskekse!    Schneid ca. 0,5 x 3 cm große Zettelchen aus und schreib je einen netten Spruch drauf.  

Für 24 Stück brauchst du: 

-40g Mehl, je 10g Speisestärke, Puderzucker, weiche Butter, 1 Eiweiß, 1EL Öl, 1 Prise Salz, 2 EL kaltes Wasser

Alle Zutaten miteinander verühren und 1 Stunde ruhen lassen. Backofen auf 160 Grad vorheizen. Auf ein Backpapier stark versetzt und in mehreren Backdurchgängen 3 TL Teig geben und jeweils zu einem Kreis mit ca. 9 cm Durchmesser glatt streichen. 6-8 Minuten backen. Vorsichtig mit einem Messer vom Blech heben, Zettel in die Mitte legen, Teig darüberklappen und die Enden zur Mitte einschlagen. Gut trocknen lassen.

Kleider-Geschenk:

Nicht nur in Afrika oder Indien gibt es bedürftige Kinder - auch bei uns, mitten in Deutschland, leben mehr als eine Million Kinder in Armut. Gerade an Weihnachten freuen sich diese Jungen und Mädchenüber Geschenke aller Art. Bestimmt hast auch du jede Menge alter oder unbenutzter Klamotten im Schrank, die du garantiert nie wieder tragen wirst oder die dir nicht mehr passen. Auch Kuscheltiere, Bücher und Schmuck sind gerne gesehene Geschenke. Informiere dich im Netz über Kinderheime oder Sammelstellen wie Caritas oder Unicef in deiner Stadt. Am meisten freuen sich die Kinder natürlich über hübsch Verpacktes. Und wer liebt es nicht Kinderaugen zum Leuchten zu bringen?

Spiele-Nachmittag:

Menschen, die niemanden mehr ahben oder gerade an Weihnachten allein sind, kannst du mit etwas Aufmerksamkeit das Fest der Liebe versüßen. Wie wärs zum Beispiel mit einem Besuch im Altenheim?  Im Netz findest du die Telefonnummern von Heimen deiner Stadt. Ruf aber lieber vorher kurz und frag nach den Besuchszeiten. Pack ein paar Spiele oder Bücher, die du gerne liest, ein, und auf geht´s! Schlage den Omis und Opis doch einfach ein Runde "Mensch-ärgere-dich-nicht" oder "Mühle" vor! Wem das zu viel ist, der freut sich bestimmt über ein paar vorgelesene Seiten aus deinem Lieblingsbuch. Du wirst sehen, wie gut es tut, andere wirklich glücklich zu machen.

16.12.14 15:19

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


jennifer / Website (16.12.14 16:27)
hi
tolle schöne und lustige ideen aber für mich sind es drei und nicht 4.


unicorn (16.12.14 17:35)
jaaa das lag daran, dass ich das vergessen hatte... Danke!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen