Besser Schlafen und Aufstehen!

Heii! Also ich weiß ja nicht wie das bei euch ist, aber ich bin eine richtige Nachteule! Das ist leider nicht immer gut... Denn wenn ich dann am Morgen aufsteh nehm ich mir jedes mal vor eher ins Bett zugehen, damit ich nicht wieder verschlafe. Wer kennt das noch?

Damit das besser klappt hab ich hier ein paar Tipps, wie selbst ich das schaff (und das soll was heißen)!

 Das entspannt!:

-Sport! Ca. 2 Stunden vor dem Schlafengehen Yoga, Pilates, Thai Chi und Co. machen. Allerdings sind nicht alle Sportarten entspannend. Joggen oder auch Zumba zum Beispiel, bewirken so ziemlich das Gegenteil. Aber welche Sportart dafür für dich perfekt istmerkst du selbst.

-> Mach die Dusche danach zu deinem Einschlafritual

-Kurz  vor dem Einschlafen noch auf WA schreiben oder  Film schauen geht gar nicht! Denn unser verdammtes Unterbewusstsein kann man leider nicht wie den Fernseher ausschalten. Es beschäftigt sich noch lange mit den gesehenen Bildern. Leider! Alsoo alle Geräte aus! Auch wenn das schwer fällt.

-Die Schulsachen und andere Projekte nach dem Lernen in einen Schrank oder ein anderes Zimmer legen.

-10 Minuten vor dem Einschlafen komplett durchlüften! Und stark duftende Blumen sind überhaupt nicht gut! Sofort raus aus dem Zimmer! Die können Kopfschmerzen auslösen.

Gut schlafen:

-unter der Woche zur selben Zeit ins Bett gehen

-Die ideale Schlafzeit ist angeblich um 23 Uhr. So hat man die meistens Tiefschlafstunden. Die ideale Zeit zum aufwachen zwischen 6.25 und 7.45 Uhr. Ob das stimmt ka... 

-Nicht zu viel nachdenken! Klingt komisch ist aber so. Slchreib ieber alles auf, was dich beschäftigt oder was du am nächsten Tag erledigen musst.

-Wenn du eher der aktive Typ bist, dann leg doch z.B. deine Klamotten raus oder pack deine Schulsachen.

-Wenn es um dich herum laut ist, dann versuchs mal mit Ohrstöpseln. Falls du Angst hast den Wecker dann zu überhören(passiert mir leider regelmäßig auch ohne;D), dann lass dich von deinen Geschwistern oder Eltern wecken.

-Manchmal hilft es auch abends eine Banane zu essen. Die enthält Trytophan(das entspannt für alle dies vorher a ned wussten).

-Auf das Schlafen vorbereiten. Gewöhn dir eine beruhigende Tätigkeit an z.B. Musik hören, ein Buch lesen oder ein Bad nehmen.

Das macht dich wach:

-Licht! Egal ob im Sommer Fenster auf und auf den Balkon oder im Winter nur das Deckenlicht an.Dafür gibt es sogar Lichttherapie-Lampen XD. (amazon, für ca. 45 Euro)

-5 Minuten durch lüften

-Wenn du auf eine Party gehen willst, dann schlaf am Besten vor. Ein kurzer Mittagsschlaf und du bist fit! Aber hier auch nur höchsterns 45 Minuten! Sonst bist du wieder schlapp.

 Essen!?Gegen Müdigkeit:

- Eiweißreiches Essen (Nüsse, Käse, Eier, Brokkoli, Hühner-/Putenfleisch,Fisch,...)

-Ballaststoffe (Bohnen, Erbsen, Spinat, Zuckermais, Vollkornprodukte, Rotkohl, Karotten,Äpfel,Bananen,Orangen,...)

- Bienenpollen (die gibt es in der Drogerie für ca. 7 Euro),; täglich einen Löffel davon (schmeckt wie Honig) und du bist fit!

NO-GOs Essen:

- ca. 3 stunden vor dem Schlafengehen noch etwas essen

-Koffein (Kaffee, schwarzer  Tee, Cola, Energy Drinks, Schoki,...)

 

 

Ich hoffe, dass ich euch damit helfen konnte!

15.12.14 20:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen